Besondere Situationen erfordern besondere Massnahmen.

Und eine besondere Beratung.

Wir begleiten Unternehmen bei der nachhaltigen Verbesserung ihrer Ergebnis- und Finanzsituation. Wir unterstützen Sie bei der Effizienzsteigerung einzelner Bereiche oder Prozesse bis hin zur Umsetzung ganzheitlicher Unternehmensrestrukturierungen. Bei Bedarf übernehmen wir auch operative Verantwortung im Rahmen des Interim-Managements.

Auf dem Weg zum BestPractice Unternehmen – in unseren Projekten verbinden wir Restrukturierungs- und Finanz-Know-how mit dem BestPractice-Erfahrungshintergrund. Mit unserem „Lean-Prozesse-Ansatz“ heben wir uns von anderen Beratern deutlich ab und etablieren das Denken und Arbeiten nach Lean-Prinzipien in Ihrem Unternehmen.

Dienstleistungen

  • Ganzheitliche Restrukturierung
  • Strategieberatung – wettbewerbsfaehige Ausrichtung
  • Logistik-/ Wareneinsatzoptimierung – Einkaufskonditionen gezielt optimieren 
  • Prozessverbesserung – Effizienzreserven identifizieren und heben  
  • Liquiditätssicherung – Zahlungsfähigkeit gewährleisten 
  • Finanzierung – Finanzierungsstruktur optimieren 
  • Bilanzoptimierung – Working Capital reduzieren

 

Liquidität sichern – In jeder Unternehmensphase hat Liquidität einen sehr hohen Stellenwert

Anders als bei vielen global agierenden Konzernen wird der effektive Kapitaleinsatz bei mittelständischen Unternehmen oft vernachlässigt oder nicht konsequent umgesetzt. Dies liegt vor allem in der komplexen Natur der Sache, denn es werden unterschiedliche Unternehmensbereiche angesprochen. Der Erfolg liegt in der ganzheitlichen Prozessbetrachtung und uebergreifenden Anwendung aller Optimierungsmöglichkeiten.

Eine ausreichende Liquidität ermöglicht es Unternehmen flexibel am Markt zu agieren und strategische Optionen wahrzunehmen. Der Unternehmenserfolg hängt deshalb neben den strategischen Faktoren nicht zuletzt von der konsequenten Steuerung von Vorräten, Forderungen und Verbindlichkeiten ab – dem Management des Working Capital. Das Working Capital ist die Differenz zwischen dem Umlaufvermögen und den kurzfristigen Verbindlichkeiten. Das Ziel eines aktiven Working Capital Managements ist, die Unternehmensprozesse optimal zu managen, um so eine hohe Liquidität zur gewährleisten.

 

Projektbeispiel: Lagerbestandsreduktion durch Prozessanpassungen und Variantenmanagement

Durch ein unangemessenes Dispositionsverfahren, kein strukturiertes Variantenmanagement, keine interdisziplinäre Abstimmung sowie weitere bestandstreibenden Faktoren, waren die Lagerbestände auf 48 % des Jahresumsatzes angestiegen. Eine nachhaltige Bestandsreduzierung von 30 % konnte erzielt werden, indem die Bestandstreiber systematisch identifiziert wurden, um folgend ein strukturiertes Konzept zur Beseitigung der Bestandstreiber zu entwickeln und umzusetzen. Das Konzept hatte die Veränderung der Dispositionsstrategie in kürzere Lieferintervalle als Grundlage, welche zusätzlich die Losgrößen der Fertigung vorgab. Mittels einer detaillierten Variantenbereinigung konnten die auf Vorrat zu haltenden Materialien nachhaltig reduziert werden. Eine Reduzierung von nicht kundenbezogenen Vorfertigungsteilen im Fertigungsprozess trug dazu bei, dass zukünftige Non-Mover weitestgehend vermieden wurden. 

 

Projektbeispiel: Beschleunigung der Zahlungseingänge schafft Liquidität

Durch Aufbau eines automatischen Rechnungslaufs konnten Verzögerungen bei der Rechnungsstellung von bis zu 14 Tagen eliminiert werden. Dies führte zu messbar früheren Zahlungseingängen. Die Standardisierung der Zahlungsbedingungen (von 17 auf 5) führte zu einer Verkürzung der Zahlungsziele um rd. 12 Tage. Zusätzlich konnte aufgrund der einheitlichen Systematik eine bessere Steuerung der Liquidität erfolgen. Das tatsächliche Zahlungsverhalten der Kunden wurde detailliert ausgewertet. Auf dieser Basis konnte der Vertrieb Zahlungsziele nachverhandeln.
Um überfällige Forderungen systematisch zu reduzieren wurde ein konsequenter Mahnprozess mit maximal 2 Mahnstufen, der Einführung von Verzugszinsen und Mahngebühren, und dem systematischen Einsatz von Rechtsanwälten und Inkassobüros aufgesetzt.

 

Zugriffe: 1115